Warum vor Lübecks Marien-Kirche der Teufel sitzt

Advertisements

Eiskauf mit Ausweis

Meine Gattin berichtete mir gerade von einem Erlebnis im Supermarkt:

Ein Mann, anscheinend Ausländer und nur ein Eis in der Hand, fragt sich von hinten nach vorne durch die Schlange an der Kasse: »Würde es Ihnen was ausmachen, mich vorzulassen? Mein Eis schmilzt.«

Alle haben Verständnis. Nur die Frau an der Kasse nicht. Sie findet das »total unverschämt« und beendet ihre Schimpftirade auch noch mit den Worten: »Also ein Deutscher hätte das nicht gemacht.«

Ich weiß manchmal nicht, was in manchen Menschen vorgeht. Aber eins weiß ich:

Ich verspüre plötzlich einen seltsamen Hunger auf Supermarkt-Eis. Ich glaub‘, ich geh‘ mir gleich eins holen und frage mich damit dann von hinten nach vorne durch die Schlange bis zur Kasse – unter demonstrativer Vorlage meines deutschen Personalausweises.